Unser nächstes Konzertprojekt:

Das Konzertprojekt in Wien im Juni 2018 dient dem Gedanken von Frieden und Verständigung unterschiedlicher Völker und Religionen durch Musik. Im Rahmen der konzertanten Aufführung in der Minoritenkirche werden Vertreter verschiedener Religionen ihre eigenen kurzen Friedensgebete vortragen. Zusammen mit der Musik von Johann Sebastian Bach nährt das im Zuhörer die Vision und Hoffnung, dass der Geist von Verbundenheit und Toleranz die Welt verändern kann, jenseits von sichtbaren Unterschieden, Hautfarben, Bekenntnissen oder den individuellen Geschichten von Trauer, Schmerz und Entzweiung.

 

Sie können an diesem Konzerterlebnis teilhaben! Als ZuhörerIn, als SängerIn, als InstrumentalistIn, als PilgerIn auf dem Pfad der Einheit der Religionen...


Für alle Chorsängerinnen und Chorsänger stehen zum Üben der eigenen Stimme vollständige Aufnahmen der h-moll Messe zur Verfügung!

Bass, Tenor, Alt und Sopran wurden hier in der original Lage von Maarten van Leer eingesungen:

Bach Messe h-moll Sopran 1    Bach Messe h-moll Sopran 2    Bach Messe h-moll Alt 1&2   Bach Messe h-moll Tenor 1&2     Bach Messe h-moll Bass 1&2

 

Musik für Frieden und Völkerverständigung e.V.

Rheinuferstrasse 7       D-79206 Breisach       contact@music-for-peace.net

Spendenkonto:       GLS  Bank        BIC: GENODEM1GLS       IBAN: DE04 4306 0967 7045 6716 00